porno, gratis porno, videos porno

PRESSEMITTEILUNG: Alleinerziehende brauchen gute Arbeit statt "Anreize"

Kiel, 7. November 2013. Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. (VAMV) weist den Vorschlag der Bundesagentur für Arbeit (BA) zurück,
den Mehrbedarf für Alleinerziehende in Hartz IV abzuschaffen.
„Alleinerziehende wollen arbeiten und sind hochmotiviert durch die eigene
Erwerbstätigkeit die Existenz für sich und ihre Kinder zu sichern, statt in
Hartz IV zu leben. Den Druck einseitig auf die Alleinerziehenden zu erhöhen,
geht vollständig am Problem vorbei: Alleinerziehende brauchen als
Familienernährerinnen anständige Arbeitsplätze und eine bedarfsgerechte
Kinderbetreuung!“
Die komplette Pressemitteilung können Sie hier abrufen.

Allgemeines 19. November 2013