porno, gratis porno, videos porno

PRESSEMITTEILUNG: Offener Brief an Schäuble: VAMV und AGIA fordern steuerliche Verbesserungen für Alleinerziehende!

Berlin, 5. März 2015. Der Verband alleinerziehender Mütter und
Väter e.V. (VAMV) und die katholische Arbeitsgemeinschaft Interessenvertretung
Alleinerziehende (AGIA) fordern in einem offenen
Brief an Bundesfinanzminister Schäuble, den steuerlichen
Entlastungsbetrag für Alleinerziehende deutlich anzuheben. Nach
Medienberichten plant Schäuble, die angekündigte Erhöhung doch
nicht umzusetzen. Eine Nullrunde ist inakzeptabel, eine Erhöhung
ist im Koalitionsvertrag festgelegt.
Der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende stagniert seit 2004 bei
1.308 Euro. Im Schnitt haben Alleinerziehende am Jahresende dadurch
350 Euro mehr im Familienbudget, fühlen sich aber gegenüber
Ehepaaren mit Splittingeffekt durch die Steuerpolitik benachteiligt, da
dieser bis zu 15.000 Euro im Jahr ausmacht, auch ohne Kinder.

Hier können Sie weiterlesen.

Steuern 9. März 2015